ISO 20000-1 Zertifizierung

ISO 20000-1 Zertifizierung für Ihr IT Service Management

ISO 20000-1
ISO 20000-1

Für einen Großteil bestehender Unternehmen spielen die Informationstechnologie und die damit verbundenen Service Management Prozesse eine nicht mehr wegzudenkende Rolle. Ein IT Service Management (ITSM) stellt bestmögliche IT Services sicher und erfüllt zugleich die Bedürfnisse Ihrer Kunden. Mit einer Zertifizierung gemäß ISO 20000 dokumentieren Sie die Qualität Ihres ITSM.

Die international anerkannte Norm ISO 20000 gilt als messbarer Qualitätsstandard für das IT Service Management. In der Norm werden Anforderungen an diejenigen Prozesse definiert, die in Ihrem Unternehmen implementiert werden müssen, um IT Services in hoher Qualität bereitstellen und optimieren zu können. Die Anforderungen der ISO 20000 beziehen sich dabei auf Planung, Aufbau, Implementierung, Betrieb sowie Kontrolle und Verbesserung des ITSM und sind an den Prozessbeschreibungen der IT Infrastructure Library (ITIL) ausgerichtet.

Wir unterstützen Sie mit Services rund um die Zertifizierung Ihres ITSM gemäß ISO 20000. Im Gegensatz zur ITIL-Zertifizierung kann dabei keine Person, sondern Ihr gesamtes Unternehmen zertifiziert werden. Mit einer ISO 20000 Zertifizierung weisen Sie die effektive Umsetzung und den Betrieb des ITSM in Ihrem Unternehmen nach und steigern das Vertrauen Ihrer Kunden.

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen rund um die ISO 20000 Zertifizierung. Kontaktieren Sie uns!

In wenigen Schritten zur Zertifizierung Ihres ITSM gemäß ISO 20000

Der international anerkannte Standard ISO 20000 macht IT Qualität messbar. Neben der Definition der ITSM Ziele werden auch Kennzahlen, wie bspw. zur Kundenzufriedenheit, der Verfügbarkeit der IT Services, den IT Sicherheitsmaßnahmen oder den Kapazitäten, festgelegt. Die ständige Überwachung dieser Kennzahlen und der damit einhergehende andauernde Verbesserungsprozess des ITSM ist daher das Kernstück der ISO 20000.

Bei der Realisierung des IT Service Managements sollten folgende fünf ITIL Prozesse berücksichtigt werden:

  • Service-Strategie: Es wird eine Strategie definiert, um IT Services gemäß den Serviceanforderungen Ihrer Kunden bereitstellen zu können.
  • Service-Design: Dient der Entwicklung neuer sowie die Optimierung bestehender IT Services.
  • Service-Überführung: Die IT Services werden entsprechend vorbereitet und aufsetzen und schließlich implementiert.
  • Service-Betrieb: In diesem Prozess wird die effektive Bereitstellung der IT Services sichergestellt und außerdem Lösungen für auftretende Probleme gefunden.
  • Kontinuierliche Service-Verbesserung: Durch ein konstantes Monitoring können Optimierungsmaßnahmen abgeleitet und umgesetzt werden, um die Effizienz und Verfügbarkeit der IT Services zu verbessern.

In folgenden Schritten gelangen Sie zu Ihrer ISO 20000 Zertifizierung:

  • 1. Definition einer ITSM-Politik und eines IT Service-Katalogs. In Vorbereitung auf die Zertifizierung: Festlegung der ITSM Ziele, Auswahl der IT Services und Umsetzung von Korrekturmaßnahmen
  • 2. Internes Audit und Management Review. Abstimmung der benötigten Ressourcen und Sammlung von Verbesserungsvorschlägen für das ITSM und die IT Services
  • 3. Einführungsgespräch. Prüfung der generellen betrieblichen Auditfähigkeit
  • 4. Stufe 1 Audit. Grobe Prüfung der Auditfähigkeit, Dokumentenprüfung, Planung des Haupt-Audits
  • 5. Stufe 2 Audit. Detaillierte Prüfung von ITSM-Aufbau, Prozessen und Dokumentation, Messung und Bewertung der Prozessleistung
  • 6. Nachaudit (wenn nötig). Prüfung der Korrektur etwaiger Abweichungen aus dem Haupt-Audit
  • 7. Überwachungs- bzw. Rezertifizierungsaudit. Aufrechterhaltung der Zertifizierung nach 1-3 Jahren

Sie möchten Ihr IT Service Management gemäß ISO 20000 zertifizieren lassen? Dann kontaktieren Sie uns jetzt!

Verfügbarkeit und Qualität Ihrer IT Services steigern - durch die ISO 20000 Zertifizierung

Durch das IT Service Management und die Zertifizierung nach ISO 20000 steigern Sie die Verfügbarkeit und Sicherheit Ihrer IT Services, da sowohl die Ausfallzeiten als auch das Fehlerrisiko reduziert werden. Effizientere, strukturierte Prozesse und eine höhere IT Service Qualität sind das Resultat.

Durch die kontinuierliche Verbesserung Ihrer Prozesse stellen Sie als IT-Dienstleister oder IT-Betreiber außerdem die dauerhafte Funktionsfähigkeit Ihrer IT Services sicher und profitieren von der Kosten- und Zeitersparnis. Der dadurch entstandene Wettbewerbsvorteil und die höhere Zufriedenheit Ihrer Kunden sind weitere Vorteile einer ISO 20000 Zertifizierung.

Sie wünschen ein Angebot oder mehr Information? Bitte kontaktieren Sie mich:

Ing.  Roland Schimpl

separator
+43.664.88 2999 11
separator
separator

Fax +43.2235.40 900 23

Seite teilen