DEKRA unterstützt europäische Initiative mit drei Partner-Events

DEKRA ist Partner der EU Green Week 2021

25. Mai 2021

Die international aktive Expertenorganisation DEKRA ist als Partner bei der EU Green Week 2021 dabei. Für drei Partner-Events steuert DEKRA eigene Nachhaltigkeits-Expertise bei: klimaneutrale Logistik, Nachhaltigkeits-Beratung sowie Nachhaltigkeit im Sport.

Die Green Week 2021 beginnt am 31. Mai und widmet sich dieses Jahr dem Thema „Zero Pollution“. Kongress und Partner-Events erstrecken sich bis Mitte Juni und sollen für alle Akteure eine Plattform der Zusammenarbeit schaffen. Das Spektrum umfasst alle relevanten Initiativen des europäischen „Green Deals“, beispielsweise die Klimainitiative, die Chemikalienstrategie sowie Initiativen in den Bereichen Energie, Industrie, Mobilität, Landwirtschaft, Fischerei, Gesundheit und Biodiversität.
DEKRA wird im Rahmen der EU Green Week bei drei Webinaren in englischer Sprache Expertenwissen vermitteln:
  • Klimaneutrale Logistik - Warum sich Organisationen um klimaneutrale Logistik kümmern müssen,
    9. Juni 2021, Uhrzeit 14:00 - 15:00 Uhr.
  • Nachhaltiger Sport – Vermeidbare Emissionen langfristig reduzieren (gemeinsam mit dem VfL Wolfsburg),
    10. Juni 2021,14:00 bis 15:00 Uhr.
  • Nachhaltigkeitsberatung für Anfänger – Ganzheitliche Einbindung von Lieferanten und Kunden (gemeinsam mit LIGANOVA)
    11. Juni 2021, 14:00 bis 15:00 Uhr.
DEKRA selbst ist im doppelten Sinne ein nachhaltiges Unternehmen: DEKRA rangiert schon heute mit dem Platinum-Rating von EcoVadis unter den Top-1-Prozent der nachhaltigen Unternehmen seiner Kategorie. DEKRA wird bis zum Jahr 2025 CO2-neutral sein und reduziert konsequent den eigenen ökologischen Fußabdruck. Zum anderen unterstützt DEKRA andere Unternehmen mit Expertenwissen und Services dabei, nachhaltiger zu wirtschaften: beispielsweise durch Nachhaltigkeits-Beratung, -Audits oder -Zertifizierungen nach anerkannten Standards.